Umgang mit den Ungläubigen

Von Sheikh Mufti Muhammad Rafi’ Usmani

Frage: Wie sollte ein Muslim mit den nicht-Muslimen umgehen? Ist es erlaubt eine Beziehung mit ihnen durch Begrüßen [Salaam] und Bittgebete [Du’a] zu pflegen?

Antwort: Hinsichtlich dem Umgang der Muslime mit den Ungläubigen [Kuffar] hat der Islam einige Prinzipien festgelegt. Diese werden hier mit Beweisen nummeriert genannt. Am Ende werden auch eine Zusammenfassung der Antwort und die Urteile über ein paar Rechtsfragen [Masa’il] aufgeführt.

Weiterlesen

Advertisements

Das Aufstehen für andere aus Respekt

Von Mufti Muhammad ibn Adam

Die Angelegenheit des Aufstehens für eine Person aus Liebe und Respekt ist etwas, was von den ersten Gelehrten [Salaf] in großem Umfang und Detail erörtert wurde. Sie haben die verschiedenen Beweise, die in der Sunnah zu finden sind, sorgfältig studiert und somit gründeten sie ihre Meinung im Einklang mit diesen Beweisen.

In den Sunnah Werken finden wir zwei Arten der Beweise. Einige implizieren das Verbot des Aufstehens und andere deuten darauf hin, dass es erlaubt und sogar empfohlen ist. Man kann eine der beiden [Arten der Beweise] benutzten um seine Meinung zu rechtfertigen. Allerdings, ist der vorsichtigere Weg sich darauf zu verlassen, was die ersten Gelehrten von den verschiedenen Überlieferungen des Propheten صلى الله عليه وسلم verstanden haben.

Überlieferungen, die auf das Verbot des Stehens hindeuten

[1] Abu Mijlaz رضي الله عنه berichtet: „(Einmal) kam Mu’awiya ibn Abi Sufyan zu Ibn Zubair und Ibn Amir رضي الله عنهما. Ibn Amir stand auf, wohingegen Ibn Zubair sitzen blieb. Mu’awiya رضي الله عنه sagte zu Ibn Amir: „Bleib sitzen, denn ich hörte den Gesandten Allahs صلى الله عليه وسلم sagen: ‚Wer es mag, dass Leute für ihn aufstehen, soll seinen Platz im Feuer (der Hölle) einnehmen.'“

[Sunan Abu Dawud #5186, Sunan Tirmidhi #5067 & Musnad Ahmad]

Weiterlesen

Die Sprache der Freitagspredigt

Von Sheikh Mufti Muhammad Taqi Usmani
[Übersetzt von Bruder Muhammad al-Faruq]

masjid

Ist es notwendig die Freitagspredigt (Khutbah) auf Arabisch zu halten oder kann man auch eine andere Sprache verwenden? Manche Leute sagen dass es nützlicher für die Zuhörerschaft sein könnte wenn diese in der lokalen Sprache gehalten würde.

[Shabbir Ali, Toronto]

Weiterlesen

Das Heben der Hände zum Bittgebet

Von Hafiz Ibn Hajar al-‚Asqalani

Imam al-Bukhari berichtet folgendes im Buch der Bittgebete unter Kapitel Nr. 23, welches er „Heben der Hände während dem Bittgebet“ genannt hat:

Abu Musa al-Ash’ari رضي الله عنه sagte: „Der Prophet صلى الله عليه وسلم machte Du’a. Dann hob er seine Hände. Und ich sah das Weiße seiner Achselhöhlen.“

Ibn ‚Umar رضي الله عنه sagte: „Der Prophet صلى الله عليه وسلم hob seine Hände und sagte dann: ‚O Allah! I erkläre meine Unschuld zu dem was Khalid getan hat.'“

(6341) – Abu ‚Abdullah sagte, dass Al-Uwaysi sagte: „Muhammad ibn Jaf’ar berichtete mir über Yahya ibn Sa’id und Shurayk, dass sie Anas رضي الله عنه über Prophet صلى الله عليه وسلم sagen gehört haben: ‚Er hob seine Hände bis ich das Weiße seiner Achselhöhlen sah.'“

Weiterlesen