Die Vorzüge des Fastens im Sommer

Von Hafiz Ibn Rajab al-Hanbali

Zu den Handlungen der ’Ibaadah [des Gottesdienstes], deren Belohnung in der Hitze vervielfacht werden, gehört auch das Fasten und das ist aufgrund des Durstes, den man in der Mittagshitze erlebt.

Deshalb drückte Muadh ibn Jabal رضي الله عنه sein Bedauern auf seinem Sterbebett darüber aus, dass er nicht mehr diesen Mittagsdurst erleben würde, wie es auch andere frühere Muslime taten.

Es wird berichtet, dass Abu Bakr رضي الله عنه im Sommer zu fasten pflegte und im Winter nicht. Und ’Umar رضي الله عنه riet seinem Sohn ’Abdullah رضي الله عنه auf dem Sterbebett: „Versuche die Eigenschaften des Glaubens zu erlangen.“, und die erste, die er erwähnte, war das Fasten in der starken Sommerhitze.

Weiterlesen

Werbeanzeigen